Robert A. Kugler

Robert A. Kugler
Lawyer – Berlin

Robert A. Kugler manages the firm’s Berlin office. He counsels on real estate, company and succession matters. He is experienced in litigation.
Further, he is an internationally renowned expert in cultural property and art law.

Vita


2021

Civil Law Notaries Professional Exam


seit 2011

Establishment of the firm’s Berlin office


2005 –2011

Partner in the firm’s Frankfurt office


2004

Admission to the Bar


2002–2004

Legal Clerkship

Regional Court Darmstadt (Second Judicial State Exam)


1995 -2001

Studies in law at the University of Würzburg, Germany und Aberystwyth University, UK

(First Legal State Exam, Diploma in English Law)


Memberships

Vice-chairman German-Mexican Lawyers Association

Institut für Kunst und Recht, e.V.

Juristen ALUMNI Würzburg e.V.

 
Languages

German, English, Spanish and French

Publications

Mehr als nur Kleingeld – Anmerkung zu VG München, Urteil vom 22.04.2021 – M 30 K 19.6111, KUR – Kunst und Recht, 2021, Seiten 138 – 143.

„Lost-Art in Zivil“ – Anmerkung zum Urteil des LG Magdeburg vom 27. November 2019 – 2 S 599/18, KUR – Kunst und Recht, 2021, Seiten 65 – 70.

Kulturgutschutzgesetz, Kapitel 5 (§§ 58 – 68) – Rückgabeverfahren, in: von der Decken/Fechner/Weller (Hrsg.), Kommentar zum Kulturgutschutzgesetz, Nomos-Verlag Baden-Baden, 2021, S. 449 – 484. 

Immaterielle Eigenschaften Bewahren – Anforderungen an ein modernes Kulturgüterschutzgesetz in: Zimmermann/ Geißler (Hrsg.), Altes Zeug,: Beiträge zur Diskussion zum nachhaltigen Kulturgutschutz, 2016, S. 41 – 43.

Wirksamer Kulturgüterschutz in Deutschland? Erfahrungen aus der anwaltlichen Praxis, in: Weller/Kemle (Hrsg.), Eigentum – Kunstfreiheit – Kulturgüterschutz, Tagungsband des Achten Heidelberger Kunstrechtstags 2014, Nomos-Verlag Baden-Baden, 2015, S. 85 – 101.

Der Welfenschatz und die Limbach-Kommission, Bulletin Kunst & Recht 2015/1, S. 42 – 44.

Zur Restitution ausländischer archäologischer Objekte in Deutschland – Beschluss des Landgerichts Freiburg vom 12.12.2013 – Az. 8 Qs 7/13, Bulletin Kunst & Recht 2014/2, S. 66 – 71.

Deutschland: Keine Perpetuierung nationalsozialistischen Unrechts durch alliierte Rückerstattungsbestimmungen, Bulletin Kunst & Recht 2014/2, S. 66 – 71.

Buchrezension: Birgit Verwiebe (Hrsg.), Verlust und Wiederkehr. Verlorene und zurückgewonnene Werke der Nationalgalerie, Bulletin Kunst & Recht 2011/1, S. 72 – 75.

Die Praxis des Kulturgüterrückgabegesetzes, in: Prinz von Sachsen Gessaphe (Hrsg.), Kulturgüterschutz und politische Entwicklung in Mexiko im Jubiläumsjahr 2010, Jahreskongress 2010 der Deutsch-Mexikanischen Juristenvereinigung e.V. in Zusammenarbeit mit dem Ibero-Amerikanischen Institut Preußischer Kulturbesitz, Ibero-Online.de, Heft 2011/02, S. 14 – 21.